Hilfe für Kranke Kinder e.V.
Hier ist immer was los: Die Spielzimmer der Tübinger Kinderklinik

shs 2013

Die Zeit im Krankenhaus ist für Kinder und Jugendliche immer eine Ausnahmesituation. Doch zum Glück gibt es in der Kinderklinik Tübingen für jede Station ein Spielzimmer. Dort können die jungen Patienten unbeschwert spielen, singen und lachen. Auf manchen Stationen wird sogar miteinander gekocht. So stehen gemeinsame Aktivitäten und kreative Angebote im Vordergrund. Das Angebot richtet sich an alle Patienten, vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen, und orientiert sich an dem jeweiligen Alters- und Entwicklungsstand sowie an den Interessen und Hobbies der kranken Kinder. Pädagogisch betreut werden die Kinder und Jugendlichen von qualifizierten Erzieherinnen. Regelmäßig werden besondere Veranstaltungen wie z. B. Zaubervorführungen, Theaterstücke oder kleine Konzerte organisiert. Auch die Geburtstage sind immer etwas Besonderes und werden gebührend gefeiert. Und noch etwas macht die Spielzimmer zu etwas ganz Besonderem: Sie sind für die Kinder “sichere Räume”, denn hier dürfen keine medizinischen Untersuchungen durchgeführt werden.

Mit ihrem Engagement unterstützt SHS die Finanzierung einer Betreuungsstelle für das Spielzimmer einer Station, wo unter anderem Kinder mit Entwicklungsstörungen und Behinderungen aufgenommen werden.

Besuchen Sie für mehr Informationen die Website: www.hilfe-fuer-kranke-kinder.de